facebook  facebookgroup  instagram

Telefon  : 0203/45577808
Handy   : 0177/5738848

Fettabsaugung (Liposuktion)

Fett absaugen: Schonende Methoden mit natürlichen Ergebnissen

Fettschürzen am Bauch, „Rettungsringe“, fettreiche Oberschenkel, ein Doppelkinn, ein üppiger Po eine Gynäkomastie bei Männern (überdurchschnittliche Schwellung der männlichen Brust) oder überprominente Oberarme und Oberschenkel Frauen und Männer leiden gleichermaßen an Problemzonen, die selbst durch intensive Sportaktivitäten oder Diäten nur mehr oder weniger erfolgreich reduziert werden können. Einzelne Areale werden als zu dick ausgeprägt empfunden und stören die Gesamtharmonie.

Fettabsaugung kann körperliche Harmonie wiederherstellen

Mithilfe der Fettabsaugung (Liposuktion genannt) kann unser erfahrene Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie die Figur formen und die Körpersilhouette zum Vorteil der Patienten verändern. Eine ausgefeilte Technik beim Fettabsaugen ermöglicht es heutzutage, bei fast jedem Menschen an vielen Körperstellen die Fettdepots zu verringern – und zwar:

  • Risikoarm
  • Fast immer dauerhaft

Selbst ungleichmäßige Körperpartien können so ausgeglichen oder eingezogene Narben eingeebnet werden. Wir möchten jedoch betonen, dass ein allgemeines Übergewicht durch eine Liposuktion nicht beseitigt werden kann.

Natürliche Ergebnisse und geringes Risiko

Um nachhaltige Hautunebenheiten zu vermeiden und eine zukünftige glatte Hautoberfläche zu erzielen, ist bei der Fettabsaugung die Verwendung von sehr speziellen Kanülen besonders wichtig. So können gleichsam Lymph- und Blutgefäße geschont und Dellenbildungen vermieden werden. Um das ästhetische Ergebnis zu optimieren, fallen Narben klein und sehr fein aus. Sie werden zudem in natürliche Körperfalten oder in Gebiete gelegt, wo sie unauffällig sind. Bei ausreichender Elastizität von Haut und Bindegewebe schrumpft der Hautmantel nach dem Eingriff und passt sich den neuen Konturen an. Dieser Effekt kann durch das mindestens sechswöchige Tragen eines eigens angepassten Kompressionsmieders deutlich verbessert werden. Bei sehr schlaffer Haut können zusätzliche Eingriffe erforderlich sein, um den Hautmantel zu verkleinern zum Beispiel eine Bauchdeckenstraffung oder eine Oberschenkelstraffung.

Fettabsaugung: Informationen zur Nachbehandlung

  • Ca. ein bis zwei Tage körperliche Schonung, anschließend normale Tätigkeiten.
  • Sechs Wochen keine schweren körperlichen Arbeiten und anstrengende sportliche Aktivitäten.
  • In vielen Fällen kann die Fettabsaugung ambulant vorgenommen werden. Bei größeren Eingriffen ist eine Übernachtung nach dem Fettabsaugen in unseren komfortablen Patientenzimmern erforderlich.
  • Üblicherweise kein Fäden ziehen, da speziell auflösbares Nahtmaterial verwendet wird.

Blutergüsse und Schwellungen lösen sich innerhalb von zwei bis drei Wochen vollständig auf. Ein vorläufiges Ergebnis wird nach etwa drei Monaten erreicht, das endgültige Ergebnis liegt nach etwa sechs Monaten vor.

Unser Abschlusskommentar zur Liposuktion

Schlanke Hüften, flacher Bauch und fester Po: davon träumen viele Patienten. Ganz ohne Ihre Mithilfe geht es natürlich nicht. Das Glück perfekter Gene haben die wenigsten. Wir möchten unserer Patienten dazu ermuntern sowohl vor als auch nach der Operation auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten. Das Endergebnis kann zudem durch gezielte sportliche Aktivitäten sehr positiv beeinflusst werden.